VfB 06 Langenfeld e.V.

- offizielle Seniorenwebsite - Herzlich Willkommen auf der VFB Homepage!

Neue Homepage
Der VfB 06 Langenfeld begrüßt Sie auf unserer neuen Homepage
Hallenstadtmeister 2017
Sensationssieg des VfB 06 Langenfeld
Jahreshauptversammlung
mit Neuwahlen

Willkommen auf unserer neuen Homepage !!!!

 

Hier finden Sie ab sofort alle News rund um den VfB

 

 
Sonntag 19.03.2017
 
Erste gewinnt souverän gegen VfB Solingen III 
 
Allerdings erst in Halbzeit zwei. Unsere Erste startete furios. Bereits nach 4 Minuten das 1:0 durch André. Danach wurde es jedoch erheblich ruhiger. Vielleicht hatten wir den Sieg schon zu fest eingeplant. Aber wie so oft, wenn Du selbst nichts machst, macht es der Gegner. Und in Min 36 fiel dann der Ausgleich. Nur drei Minuten später gelbrot gegen Thilo. Keine guten Aussichten. Aber wiederum André rettete mit seinem 2:1 praktisch mit dem Pausenpfiff die Stimmung. In der Kabine gab es dann eine kräftige Ansprache. Diese wirkte. Mit Beginn der zweiten Halbzeit fingen unsere Jungs in Unterzahl an zu zaubern. Khalid in Min 55 und Ahmet in Min 68 schraubten das Ergebnis auf ein beruhigendes 4:1. An Min 75 spielten wir dann 10:10 da auch ein gegnerischer Spieler gelbrot sah. Während der Gegner sich noch sortierte erzielte Patrick den 5:1 Endstand. Jetzt gilt es nächste Woche in Baumberg nachzulegen.
 
Unsere Zweite hatte den dritten Topgegner innerhalb von 2 Wochen. Nach dem 4:2 Erfolg über Opladen folgte letzte Woche das 1:3 beim Tabellenzweiten in Haan. Und gestern war dann der Tabelleführer aus Burg zu Gast. Unter dem Strich auf dem Platz kein Spitzenspiel mit einer unglücklichen 1:3 Niederlage für unser Team. Der Gast ging durch einen berechtigten Strafstoß in Min 16 in Führung. Danach ein ausgeglichenes Spiel. Nach der Halbzeit legte Burg in Min 57 auf 2:0 vor. Jedoch 4 Minuten später der Anschluß durch Mehmet. Es folgte die beste Phase des VfB. Nur ein Sieg zählte und das spürte man auf dem Platz. Kurz vor Ende ein reguläres Tor zum 2:2 Ausgleich dem der Schiedsrichter jedoch die Anerkennung verweigerte. Während unser Team noch mit dem Schicksal haderte erzielte der Gast im Gegenzug das entscheidende 1:3. Nächste Woche geht es zu BSC Union II
 
Unsere Dritte musste sich BSC Union II mit 0:2 geschlagen geben. Bis zur 86 Min. stand es in einem wenig unterhaltsamen Spiel 0:0 bis der Gast durch 2 Unachtsamkeiten in der Abwehr doch noch zum Erfolg kam. Eigentlich ein klassisches 0:0 Spiel bei windigem ungemütlichen Wetter bei dem beide Teams sehr verhalten spielten. Vielleicht steckte noch der Frust von letzter Woche in den Knochen als unser Team beim Spitzenreiter in Burg unglücklich 1:3 unterlag. Nächste Woche geht es zum BV Gräfrath II.
 
Unsere Vierte spielt sich langsam ein und die Ergebnisse werden von Woche zu Woche besser. 1:5 , 0:2 und gestern 0:1. Und das obwohl das Team von Guido gegen den aktuellen Tabellenvierten spielte. Es war ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Das Tor des Tages erzielte der Gast in Min. 57. Unserem team merkt man die aufkommende Spielpraxis an. Es passt noch nicht alles aber es wird immer besser. Nächste Woche dann die Herausforderung beim Tabellenführer SSV Lützenkirchen III. Viel Erfolg Jungs

 
 
 Nächster Spieltag