VfB 06 Langenfeld e.V.

- offizielle Seniorenwebsite - Herzlich Willkommen auf der VFB Homepage!

Langenfelder Business Cup 2017
+++ Eilmeldung +++
Hallenstadtmeister 2017
Sensationssieg des VfB 06 Langenfeld

Kurzbericht Jahreshauptversammlung vom 19.5.17

Der alte Vorstand wurde von den 34 stimmberechtigten Mitgliedern einstimmig entlastet. Der neue Vorstand, siehe Foto unten, einstimmig gewählt. Der Verein ist nach wie vor schuldenfrei und hat jetzt 7 Jugend und 8 Seniorenteams. Ziel für die neue Saison ist der Aufstieg in die Kreisliga A.und das Halten der Dritten in der Kreisliga B. Die Trainer Nico 1. und Sven 3., hören zum Saisonende auf. Die Dritte übernimmt Sascha Schmidt und die Erste Herbert Jellitsch. Portrait folgt.
Wir wünschen beiden viel Erfolg beim Erreichen der Ziele.
Nach einer Stunde schloss der 1. Vors. die harmonische Sitzung. 
 
                              
 
Der neue Vorstand stellt sich vor:

sitzend von links: 3.Vors. Guido Radon, 1.Vors. Manni Sütterle, 2.Vors. Günter Schmidt,
stehend von links: Geschäftsführer Heinz Motzbäuchel, Vertreter Alte Herren Roland Wiemann, Beisitzer Nicola Lalli, Kassierer Jürgen Karmann, Sportlicher Leiter Sven Tonollo, Werbung Sascha Schmidt

Nicht auf dem Foto: Beisitzer Hansi Strohn, Leo Dahmen, Ante Srsen und Stefan Winkler

Wir bedanken uns für Euer Vertrauen

 


Sonntag, 21.05.2017

Unsere Dritte im Torrausch
Der dreifache Franky, der dreifache Marcel und der doppelte Christian sorgten für ein Torfestival bei Aufderhöhe III. Und da sich Aufderhöhe auch um Toreschiessen beteiligte hieß es am Ende 8:3 für den VfB. Franky hatte es ja bereits am Freitag auf der Jahreshauptversammlung angekündigt das ihm diese Saison noch Tore fehlen. Schön das Marcel und Christian gleich mitgemacht haben. Jetzt freuen wir uns am kommenden Sonntag auf ein schönes Saisonfinale.


Unsere Vierte hatte ihr erstes Derby. TuSpo II hieß der Gegner am Jahnplatz. Bei warmem wetter zeigten die Spieler viel Laufbereitschaft und hielten ihre Positionen. Es gab etliche Chancen zur Führung die aber allesamt vergeben wurden. So musste das Team in Min 79 sogar das 0:1 verkraften. Die Reaktion folgte jedoch prompt. Nur drei Minuten später der Ausgleich durch Mehmet Serim. Weiter so.


Unsere Erste spielte die erste Halbzeit bei Lützenkirchen II sehr effektiv. Zwei Chancen zwei Tore. 10.Min. Khalid, 13.Min. André. Es war ein sehr verhaltenes Spiel das uns in der ersten Halbzeit keine schwierigen Aufgaben bescherte. Das änderte sich mit Beginn der 2ten Halbzeit. Da es für den Gastgeber das letzte Saisonspiel war wollten sie sich vor heimischem Publikum gut verabschieden. Und da wir zu weit von den Gegenspielern weg waren machten wir es ihnen auch einfach. Schlißlich hieß es am Ende 3:2 für Lützenkirchen. Das 3:2 resultierte aus einem unberechtigten Strafstoß. Einen späteren ebenso unberechtigten Strafstoß für uns konnte Toni leider nicht versenken.


Nächste Woche heißt es dann für alle Mannschaften Saisonabschluss. Nur die Vierte muss auswärts in Leichlingen ran.

 

 

 

 

 
 Letzter Spieltag